STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sana Kliniken Sommerfeld Hellmuth-Ulrici-Kliniken

Waldhausstr.
16766 Kremmen OT Sommerfeld

Telefon (033055) 50

E-Mail E-Mail:
www.sana-hu.de


Die Hellmuth-Ulrici-Kliniken Sommerfeld sind ein medizinisches Zentrum für Erkrankungen des Bewegungssystems mit ambulanten, stationären und rehabilitativen Angeboten.Die Spezialisierung unserer Fachklinken liegt auf dem Gebiet der operativen und nichtoperativen Orthopädie. Abgestimmte Behandlungskonzepte ermöglichen eine ganzheitliche Versorgung und eine kontinuierliche medizinische Behandlung der Patienten.


Während in der Klinik für Endoprothetik das gesamte Spektrum orthopädischer Operationen mit den Schwerpunkten Gelenkersatz und Gelenkspiegelungen angeboten wird, hat sich die Klinik für nichtoperative Orthopädie und Schmerztherapie (100 Betten) auf die manualmedizinische Behandlung von Erkrankungen des Bewegungssystems spezialisiert. Dabei untersucht der Arzt mit seinen Händen die Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Gelenkfunktionen, den Muskelspannungszustand, Triggerpunkte in der Muskulatur, Schmerzpunkte und osteopathische Verklebungen im Bauchraum. Diese manualmedizinischen Untersuchungen werden durch apparative Funktionsdiagnostik unterstützt und gegebenenfalls mit einer frühzeitigen psychologischen Diagnostik ergänzt.

 

In der Klinik für Endoprothetik werden jährlich 1.850 Gelenkersatzoperationen, vor allem des Hüft- und Kniegelenkes, aber auch des Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Sprunggelenkes vorgenommen. Es werden bewährte individuell ausgewählte Gelenkprothesen aus Titan, Keramik und hochfestem Kunststoff verwendet. Im Falle der Lockerung oder des Verschleißes einer Endoprothese erfolgt auch die Wechseloperation. Auf 3 Stationen stehen 100 Betten zur Verfügung.


Im Vorfeld einer größeren Operation besteht in Sommerfeld die Möglichkeit, die eventuell erforderlichen Blutkonserven selbst zu spenden. Die angeschlossene Rehabilitationsklinik betreut mit 246 Betten Patienten nach Operationen des Bewegungssystems und mit Erkrankungen der Atemwegsorgane. Hier wird auch ein akkreditiertes Schlaflabor betrieben.

 

Die Hellmuth-Ulrici-Kliniken liegen etwa 30 km nordwestlich von Berlin. Das reizvolle teilweise im Oberbayrischen Landhausstil errichtete Gebäudeensemble ist von einer wald- und seenreichen Landschaft umgeben.
 
 
Exkurs in die Geschichte des Hauses:

Die Klinik damals...
Mitten im Märkischen Sand, am Ufer des Beetzer Sees gelegen, erstrecken sich auf 120 Hektar die Hellmuth-Ulrici-Kliniken. Jeder Besucher ist erstaunt, und beim Anblick der alpinen Landhäuser, der inzwischen fast vollständig restaurierten liebevollen Details, entzückt. Hier findet er in außerordentlich sauerstoffreicher Waldluft ein Ensemble, dessen Konzeption als Krankenhaus und Heimstätte für schwer, oft unheilbare Kranke von den Erbauern in meisterhafter Weise umgesetzt worden ist. Der in den Jahren 1912 bis 1914 entstandene Krankenhauskomplex legt heute noch Zeugnis der wilhelminischen Zeit ab.Das "Waldhaus Charlottenburg", so der ursprüngliche Name, wurde wie damals allgemein üblich außerhalb der Stadt errichtet, in der rauch- und staubfreien Luft eines ausgedehnten Waldgebietes. Als architektonische Form für die weitläufige Lungenheilstätte wählte der Architekt Heinrich Seeling die Gestalt einer dörflichen Alpenidylle, wohl auch deshalb, weil das nahe an Berlin gelegene „Waldhaus" den oft sozial schwachen Tuberkulosekranken die teuren Spezialkliniken in Höhenlagen ersetzen sollte.Seit 1964 trägt das ehemalige „Waldhaus Charlottenburg" in Anerkennung der Verdienste des langjährigen Direktors Hellmuth Ulrici seinen Namen.

 

Neue Wege ...
Mit dem generellen Rückgang der Tuberkulose erfüllte das Haus zunehmend nichtpulmologische Betreuungsaufgaben. 1987 wurde die Klinik für Endoprothetik und die Abteilung für Physiotherapie und Rehabilitation gegründet. Das Profil der traditionsreichen Lungenklinik erweiterte sich somit hin zu einer Fachklinik für Erkrankungen des Bewegungsapparates. Auf dem Gebiet der Gelenkimplantationen zählt die Klinik für Endoprothetik mit über 1000 Gelenk- und Wechseloperationen pro Jahr zu den führenden in Deutschland. Mit der ebenfalls 1987 gegründeten Klinik für Manuelle Medizin und Rehabilitation wurde neben der Pulmologie und der Endoprothetik das dritte Standbein des Hauses errichtet. 1992 übernahm der Paritätische Wohlfahrtsverband die Trägerschaft mit dem Ziel, eine vollständige Patientenversorgung in der Kombination von Krankenhausbehandlung und medizinischer Rehabilitation in allen drei Fachgebieten zu schaffen. Konsequent wird die Rekonstruktion der historischen Klinikgebäude vollzogen. Mit Wirkung vom 27. März 1995 wurde das historische Ensemble der 1912 bis 1914 errichteten Gebäude des ehemaligen Waldhauses Charlottenburg in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz gestellt.

 

Die neue Rehabilitationsklinik...
Mit Inbetriebnahme der neuen Reha-Klinik am 19. Juni 1997 wurde das Konzept der räumlichen engen Verbindung von Akutmedizin und Rehabilitation für Erkrankungen des Bewegungssystems und der Atmungsorgane verwirklicht. Das Angebot ist das einzige dieser Art im Land Brandenburg. Die Reha-Klinik Sommerfeld bietet mit 236 Betten in modernsten Einzel- und Doppelzimmern neben der stationären Rehabilitation auch die Möglichkeit der ambulanten und teilstationären Behandlung sowie des Privataufenthaltes. Darüber hinaus bieten wir jahreszeitlich angepasste Pauschalprogramme für die Atmungs- und Bewegungsorgane.


Veranstaltungen


21.01.​2018
19:30 Uhr
Reisebericht "23° Süd. Abenteuer Weltumrundung" mit Torsten Weigel
Feuer und Eis, Wasser und Wüste. Ein halbes Jahr lang reiste ich um die Welt und erlebte ... [mehr]
 
24.01.​2018
19:30 Uhr
Erich Kästner für Erwachsene mit Lothar Wolf
Sie kennen den Kinderbuchautor Erich Kästner? Lernen Sie den Autor neu kennen: Kästner ... [mehr]
 
25.01.​2018
19:30 Uhr
3D Dia Show "Norwegen" mit Karl Amberg
NORWEGEN durch die 3D-Brille In der 3-dimensionalen Dia-Ton-Show beschreibt Karl Amberg ... [mehr]
 
31.01.​2018
19:30 Uhr
"Mein Cello und ich" - Musikalisches und Plaudereien mit Hans-Joachim Scheitzbach
Seit seinem elften Lebensjahr spielt Scheitzbach (Jahrgang ´39) Cello. Er studierte an der ... [mehr]